Holzgutachten

Die Erstellung eines Holzgutachtens beinhaltet neben der Diagnose über die Infizierung durch holzzerstörende Organismen eine detaillierte Vorgabe von Sanierungsmaßnahmen sowie Kartierung der Holzbauteile.

Es werden Anwendungshinweise bei Einsatz von Holzschutzmitteln und daraus abzuleitender toxischer Konzentrationen gegeben.

Wir bedienen uns einem breitem Spektrum von Untersuchungsmöglichkeiten, wie makroskopisch, mikroskopisch, endoskopisch gepaart mit Messtechniken zur Holzfeuchtebestimmung.

Für die fachgerechte Umsetzung der erstellten Maßnahmekataloge übernehmen wir die Baubegleitende Kontrolle und Überwachung und sorgen für einen sicheren Umgang mit toxischen Materialien und Produkten.

Sonderverfahren, wie z.B. thermische Sanierung werden beachtet und einbezogen.